Dunn Labortechnik GmbH
Dunn Labortechnik GmbH

Klicken Sie hier um zu sehen, wo wir die Art Robbins Instruments Geräte ausstellen.

Bitte klicken Sie auf die Überschriften, um die zugehörige Broschüre herunterzuladen.

“Scorpion” Einkanal-Hochgeschwindigkeitsdispenser

  • Der Scorpion kann alle Liquid Handling Anwendungen, die mit einer manuellen Pipette durchgeführt werden können, mit der Geschwindigkeit und Präzision eines automatischen Dispensers ausführen.

  • Die hohe Geschwindigkeit des Gerätes ermöglicht          auch die Durchführung von genomischen Assays wie      PCR-Anwendungen.

  • 3 Dispensionsprogramme: Forward Modus,           Sequential Modus, Reverse Modus.

  • Kompatibel mit 20 µl, 50 µl, 200 µl und 1000 µl Pipettenspitzen; Volumina bis zu 0,5 µl.

  • In einem Protokoll können verschiedene Pipettenspitzen verwendet werden. Für weitere Informationen zu den Pipettenspitzen beachten Sie bitte unsere separate Preisliste.

  • Zu dispensierende Mengen können entweder als Volumina, Konzentrationen oder pH Werte angegeben werden.

  • Es besteht die Möglichkeit, mehrere Platten mit unterschiedlichem pH-Wert, Additiven und Konzentrationen anzusetzen wie z. B. bei der Normalisierung von Salz-Screens.

  • Der Scorpion hat 6 Positionen für Platten im SBS-Format und kann mit 96 x 15 ml Röhrchen, Deep Well Blöcken, Standard 96-Well und 24-Well Proteinkristallographieplatten sowie            Pipettenspitzen-Boxen bestückt werden.

  • Durch das innovative Design das Pipettierkopfes            kann der Boden von 15 ml  und 50 ml Röhrchen sowie         Deep Well Blocks mit Pipettenspitzen erreicht werden.

  • Umformatieren von Screens aus 15 ml Röhrchen                  in 96 Well Platten.

  • Große Datenbank von Screening-Lösungen enthält alle kommerziellen Standard Screens.

  • Ansetzen von 24-Well Proteinkristallographieplatten mit optimiertem Screen und Proteindispension.

  • Extrem präzise Bewegungen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2 m / Sek.

  • Optimierte zeitsparende Dispensierreihenfolge und Dispensiervolumen.

  • Flüssigkeitsfüllstand-Sensoren verfolgen den Befüllungsgrad und erhöhen die Präzision beim Aspirieren und Dispensieren.

  • Eine intuitive Software ermöglicht die Definierung von komplexen Optimierungsmatrizen.

  • Einfache Erstellung von benutzerdefinierten Gradientenscreens mit innovativer graphischer Software.

  • Die Software zeigt den Inhalt jedes Wells graphisch an.

  • Es besteht die Möglichkeit, csv-Dateien zu importieren/exportieren und nutzerspezifische Screens zu erstellen.

  • Eine Druckluft-betriebene Pipette und eine große Reagenzien-Datenbank mit zahlreichen Voreinstellungen ermöglichen die Handhabung eines breiten Spektrums von Flüssigkeiten mit verschiedenen Viskositäten wie 50 % PEG 20,000, 80 % Glycerol und DMSO.

  • 4 °C bis 70 °C, nicht-kondensierend.

  • Abmessungen (B x H x T): 48,3 cm x 69,8 cm x 48,3 cm

  • Kat.-Nr.: 640-1000-10 Scorpion                                    Einkanal-Hochgeschwindigkeitsdispenser mit              Desktop Computer und mehreren Software-Lizenzen.

Pipettenspitzen

Pipettenspitzen für den Scorpion mit 50 µl, 200 µl oder 1000 µl Volumen. Spitzen sind steril, nicht steril, mit oder ohne Filter erhältlich.

 

Kat. Nr.                 Beschreibung

640-1300-00        1000 µl Pipettenspitzen, 1536/VE

640-1300-01          200 µl Pipettenspitzen, 2304/VE

640-1300-02            50 µl Pipettenspitzen, 2304/VE

 

640-1301-00        1000 µl Pipettenspitzen mit Filter, 1536/VE, steril

640-1301-01          200 µl Pipettenspitzen mit Filter, 2304/VE, steril

Federhalterung für die Optimierung kleiner Volumina

Erstellen Sie eine komplette Optimierungsplatte mit der Federhalterung im Scorpion.

Ideal für die Benutzung mit Intelli-Platte 24-4                                 (Kat. Nr. 102-0004-00) zur maßstabsgerechten Vergrößerung von Optimisierungs-Assays. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu dieser Anwendung.

 

Kat. Nr.                  Beschreibung

640-1206-01        Scorpion Federhalterung für die Optimierung
                               kleiner Volumina

Plattenadapter

Direktes Ansetzen von Optimierungs-Assays in Linbro-Platten mit dem Scorpion Linbro Plattenadapter.

Kat. Nr.                 Beschreibung

640-1205-01        Scorpion Linbro Plattenadapter

Ständer

Jeder Ständer ist an der Scorpion Oberfläche magnetisch verankert, um eine korrekte Benutzung zu gewährleisten.

Kat. Nr.                 Beschreibung

640-1099-01        Adapter für 1,5 ml und 2,0 ml Röhrchen (4 Stück)

640-1200-01        15 ml Röhrchenständer
(für bis zu 24 x 15 ml Röhrchen)

640-1200-02        50 ml Röhrchenständer
(für bis zu 8 x 50 ml Röhrchen)

640-1201-01        Pipettenspitzenhalter

          Anwendungsgebiete:

  • Reaktionsminimierung, um wertvolle Proben zu sparen

  • Kinetische Langzeitexperimente

  • Hochdurchsatz-Screening von Liganden oder Substraten

  • Probenvorbereitung für LC-MS Applikationen

     

    Merkmale:

  • Eine hohe Geschwindigkeit, eine gute chemische Beständigkeit aller Komponenten und große Vielfalt an möglichen Applikationen machen den Dispenser zum idealen Werkzeug für Hochdurchsatzexperimente in der Chemie.

  • Im Bereich der synthetischen Chemie kann mit dem „Scorpion für die Chemie“ der Versuchsdurchsatz gegenüber manuellen Arbeitsschritten um mindestens das
    10-fache gesteigert werden.

  • Die kompakte Größe des Dispensers ermöglicht es, den „Scorpion für die Chemie“ in allen Standardabzügen unterzubringen.

  • Der geschlossene Raum des Systems kann mit Gas befüllt werden, um eine reaktionsträge Umgebung zu erzeugen, die die Handhabung von sensitiven Reagenzien ermöglicht.

  • Flüssigkeitsfüllstand-Sensoren verfolgen den Befüllungsgrad und erhöhen die Präzision beim Aspirieren und Dispensieren.

  • Der Einkanal-Kopf des Gerätes sowie optimierte Dispensierwege gestatten die Arbeit mit einer großen Anzahl verschiedener Lösungen.

  • Eine nutzerfreundliche Software erlaubt ein schnelles Ansetzen komplexer Versuchsprotokolle.

  • Durch das innovative Design das Pipettierkopfes kann nahezu jedes Format an Röhrchen oder Platten verwendet werden.

  • Das Deck bietet Platz für bis zu 6 Positionen, die mit 24 x 50 ml oder 96 x 15 ml Röhrchen aus Kunststoff oder Glas, Deep Well Blöcken oder anderen Mikrotestplatten im SBS-Format sowie Pipettenspitzen-Boxen bestückt

    werden können.

  • Der geschlossene Raum des Systems macht die Arbeit im Labor sicherer.

  • In einem Protokoll können verschiedenen Pipettenspitzen verwendet werden. Kompatible Pipettenspitzen: siehe separate Preisliste.

  • Abmessungen: 4 °C bis 70 °C, nicht kondensierend.

  • Dimensionen (B x H x T): 48.3 cm x 69.8 cm x 48.3 cm

"Gryphon" – Modularer Mikrodispenser
Crystal Gryphon – Gryphon LCP – Crystal Gryphon LCP

 

“Gryphon” allgemeine Merkmale:

  • Keine Verbrauchsmaterialien, d.h. Reduzierung der Betriebs- und Folgekosten

  • Der "All-In-One" Gryphon ermöglicht Screen- und        Protein-Tropfensetzung in einem Protokoll

  • Modularer Aufbau für individuelle Konfigurationen

  • Vielfältig und aufrüstbar

  • Hinzufügen eines Nano oder LCP Dispensers             jederzeit möglich

  • “Sitting drop” und “Hanging drop” Kristallisationsexperimente

  • Ansetzen von Batch-Kristallisationstropfen (unter Öl)

  • Kombiniert individuelle Präzipate und Proteinlösungen in Kristallisations-Wells

  • X-Y Plattform mit zwei Plattenpositionen und einer Waschstation

  • Geringer Wartungsbedarf

     

    96-Kanal Nadelkopf:

  • 96 flexible Nitinolnadeln (Speichermetall”)

  • Dispensiert präzise 100 nl bis 100 µl mit einem CV < 5 %

  • Aspiriert von verschiedenen Deep-Well Blöcken                  (z. B. 1 ml und 2 ml)

  • Aspiriert von Reservoir-Wells in Kristallisations-Well von derselben Kristallisationsplatte

  • 96-Kanal Nadelkopf ist auch als 250 µl, 500 µl oder 1000 µl Variante erhältlich

  • Zur Dispension von Puffern und Additiven

  • 24- und 384-Kanal Nadelköpfe ebenfalls erhältlich

     

    Kompatibilität mit Platten:

  • Geeignet zur Arbeit mit Deep-Well Blöcken sowie 96-,   384- und 1536-Well Platten

  • Kompatibel mit den meisten Kristallisationsplatten mit bis zu 5 Kristallisations-Wells und einem Reservoir

  • Häufig benutzte Platten von verschiedenen Unternehmen sind in der Software enthalten

    (z. B. ARI Intelli-Platten, Greiner, Swissci MRC, Corning, Molecular Dimension)

  • Weitere Plattendefinitonen können erstellt und in der Software hinzugefügt werden

     

    Nano Protein-Dispensierkopf (optional):

  • Berührungsloses Nano Modul zur Dispension                    von Proteinen

  • Dispensiert 50 nl bis zu 100 µl mit einem CV < 5 %

    (1-, 2- oder 3-Kanäle sind möglich)

  • Zwei Optionen zu aspirieren/dispensieren: Luftdruck     oder Flüssigkeitsdruck

  • Probenrückgewinnung zur Minimierung des Proteinverbrauchs

     

    LCP (Lipidic Cubic Phase) Modul (optional):

  • “Seeding” und hoch viskose Proben

  • Spritzen-basiertes “lipidic cubic phase”, geeignet für Bicellen

  • “Lipidic sponge-phase” Screen für Membranproteine

  • Dispensiert 25 nl viskoser Lösungen mit einem CV < 5%

  • Integrierte LCP Mischstation

  • Schneller Austausch von Spritzen ermöglicht ein einfaches Beladen mit Probe

  • Selbstzentrierende Nadel macht ständiges Kalibrieren überflüssig

  • Aspiriert aus 0,2 ml Röhrchen mit einer optional verfügbaren längeren Nadel

  • Zusätzliche 8 Proteingefäß-Positionen für Mikro-Seeding mit der LCP-Nadel

  • Dispensieren einer 96-Well Sandwich-Platte zur Versiegelung in weniger als 2 Minuten inklusive Reservoir-Befüllung

“Crystal Phoenix”

General features:

  • No disposables, cutting operating costs

  • Designed to meet requirements of protein crystallography, high-throughput screening and genomics laboratories

  • Nine assay positions: 6 source or destination plate positions, 2 reagent positions, 1 wash station position

  • Windows-based drag-and-drop software

  • Closed-loop motion control on each axis: verification of task completion via encoders on each motor

  • Integrated wash-system with computer controlled peristaltic pumps and wash reservoirs for the                     96-syringe head as well as the nano dispenser

  • User-friendly software enables real-time                      protocol validation

  • Software has an integrated predefined plate library containing most commonly used microplates. New plates can be added easily to the software.

     

    96-head Dispenser:

  • 96- or 384-channel positive displacement syringe heads with flexible Nitinol-needles

  • Head volumes of 100, 250, 500, 1000 µl available

  • Dispense head can be exchanged easily within minutes    for servicing

  • Dispense volumes down to 100 nl with a CV < 5 %

     

    Single Channel Dispenser:

  • Optional non-contact nano-dispenser drive: can accommodate 1, 2, 3, or 4 channels to deliver volumes as low as 50 nl with a CV < 5 %

  • For set-up of sitting drops, hanging drops and      microbatch reactions

  • < 50 sec. to dispense protein and screen to the small wells or hanging drop seals

  • The speed of dispensing the screen and protein eliminates the problem of evaporation even when dispensing as little as 100 nl

  • Gradient dispensing possible

  • Nano dispenser can dispense viscous liquids up to             30 % glycol or 20 % PEG4000

„Phoenix“ für das Chemielabor

Anwendungsbereiche:

  • Erforschung von Biokraftstoffen

  • Steuerung bakterieller Stoffwechsel

  • Entwicklung von Biokatalysatoren

  • Enzymoptimierung

 

Merkmale:

  • Keine Verbrauchsmaterialien, verringert Betriebskosten

  • Ideal für Arbeiten mit organischen Lösungen wie       Methyl Isobutyl Keton (MIBK) und Butyl Acetat

  • Glas, Edelstahl und ein Fluoropolymer sind die einzigen benetzbaren Oberflächen

  • 96-Kanal Nadelkopf ist kompatibel mit allen             gängigen Chemikalien

    (kontaktieren Sie uns für weitere Informationen)

  • Chemisch beständige Oberfläche

  • Kapazität für sechs Deep Well Blöcke und/oder Röhrchenständer und drei Waschpositionen

  • Kompakte Größe ermöglicht Aufstellung unter              einem Abzug

  • Bewegungssteuerung im geschlossenen Regelkreis auf jeder Achse zur Überprüfung der einzelnen Motorschritte

  • Integriertes Waschsystem mit Computer-gesteuerten peristaltischen Pumpen und einem Waschreservoir für den 96-Kanal Nadelkopf und den Nano Dispenser

  • Windows-basierte “Drag and Drop” Software

  • Auswahl eines 96-Kanal Kopfes mit 1 ml TCSS (Teflon beschichteten Stahlspritzen), extra weiten TCSS oder flexiblen Nadeln                                                                       (bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen)

  • Nadelkopf kann zu Wartungszwecken innerhalb von wenigen Minuten einfach ausgetauscht werden

  • Dispensiert kleine Volumina bis zu 1 µl mit einem CV < 5 %

"Cobra" – 1- oder 4-Kanal Nanodispenser

  • Ideal für PCR Master Mix-Herstellung, biochemische Assays und Arzneimittelforschung

  • Geringes Totvolumen

  • Schnelles, berührungsloses Dispensieren in 96-, 384- und 1536-Well Platten, Deep Well Blöcke und PCR Platten

  • NEU! Dispension von Zellen in Terasaki Platten                 (nur 1-Kanal Cobra)
  • Passend für PCR Plattenadapter                                            (ganzer Rand und Halbrand)
  • 1- oder 4-Kanal berührungslose Nano-Module zum Dispensieren von 300 nl bis 5 ml

  • Dispensieren von unterschiedlichen Volumina in verschiedene Wells mit bis zu 4 verschiedenen Reagenzien im selben Durchgang

  • Dispensieren von Gradienten für Verdünnungsreihen

  • Einfach zu benutzende „Drag and Drop“ Software

  • Verschiedene Modi in einem Durchgang möglich (Wechsel zwischen Aspiration/Dispension Modus und Bulk Dispension Modus)

  • Aspirieren aus Deep Well Platten                                        sowie 0,2 und 1,2 ml Röhrchen

  • 2 Plattenpositionen

  • Füllstandssensor für alle Lösungsflaschen

  • Integration in automatische Systeme mit Plattenhotel möglich à kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

  • Integriertes Waschsystem

"CrysCam™"
Digitales Mikroskop zur Beobachtung und Dokumentation von Proteinkristallen

 

Das CrysCam™ Digitalmikroskop ermöglicht die Aufnahme einer kompletten Platte mit nur einem Mausklick. Das Gerät nimmt zusammen mit der nutzerfreundlichen Software ein Bild von jedem Well auf und bewegt sich dann zum nächsten Well. Das platzsparende Mikroskop kann in jedem Labor einfach untergebracht werden und sogar im 4 °C Raum benutzt werden. Die CrysCam™ kann dazu genutzt werden, Kristalle während der Kristallisation zu beobachten anstatt ein Mikroskop zu verwenden. Die hochauflösende Kamera lässt sich einfach an der X-Y Plattform der CrysCam™ befestigen.

 

CrysCam™ Merkmale:

  • Kompatibel mit 96-Well, 24-Well Linbro und                Terasaki Platten (Adapter erhältlich)

  • Nimmt eine 96-Well Platte in weniger als drei Minuten auf

  • Kann in einem Kühlraum bei 4 °C verwendet werden

  • Fokussierungslinse mit Zoom-Funktion

  • Integrierte Kreuzpolarisation

  • 6 x Zoom mit 3,87 mm x 5,16 mm – 0,6 mm x 0,8 mm Sichtfeld

  • 3 Mpix CMOS, 8,38 mm Sensor USB Kamera

  • Modulare und aufrüstbare Komponenten

  • Große Plattform mit integrierter LED-Beleuchtung

  • Bildaufnahme- und Bildverarbeitungs-Software

  • Einfach zu bedienende Windows-basierte Software

  • Vordefinierte Plattenbibliothek vereinfacht die Auswahl der gewünschten Plattenposition

  • Integrierte Datenbank zur Analyse mittels „Scoring“ in    der Software

  • Präzise Bewegungskontrolle

  • Auflösung von 0,0033 mm

  • Platzsparend, geringes Gewicht

"CrysCam UV™"

Digitales Mikroskop zur Aufnahme von Proteinkristallen mittels sichtbarem und UV-Licht

  • Scannt automatisch die gesamte Platte und nimmt sowohl visuelle als auch UV-Bilder auf

  • Kann mehrere Wells in einem Durchgang aufnehmen; es besteht die Möglichkeit, Sub-Wells zu scannen

  • Gleichzeitige Anzeige des visuellen und UV-Bildes              eines Wells

  • Nimmt UV-Bilder mit zwei verschiedenen Wellenlängen auf, UV-Spektrum: 334 nm und 365 nm

  • Selbst gewählte Kombination von Aufnahmen verschiedener Lichtoptionen hintereinander in einem einzigen Durchgang:z. B. sichtbares Licht, UV-Licht, Texas Red und Kreuzpolarisation

  • Aufnahme von Kristallen in Nanotropfengröße

  • Kann mehrere Ebenen einer Probe aufnehmen und zu einem hochauflösenden Bild des gesamten Tropfens zusammenfügen

  • Software mit Fokus- und Zoom-Funktion - Kamera bleibt beim Zoomen fokussiert

  • “Scoring” Funktion und Vergleich von verschiedenen Wells

  • Integrierte Datenbank zur Analyse mittels „Scoring“ in    der Software

  • Artemis VS60 Kamera mit einer Auflösung von                2750 x 2205 (6 MPixel)

  • Digitale Bilder mit 2,37 Mikrons/Pixel mit einem   Minimum-Zoom von 0,7 Mikrons/Pixel

  • Kann einzelne Wells oder Sub-Wells markieren und mit oder ohne Polarisator anzeigen

  • Kompatibel mit allen Platten im SBS- und Linbro-Format

  • In situ Kristalldiffraktion möglich durch Bestimmung der X-Y-Z-Achsenposition einzelner Kristalle

  • UV-Reflektionen werden gefiltert

  • Integrierte Kühlfunktion kann das Gerät auf bis zu -10 °C herunterkühlen

  • Integrierte Abdeckhaube schützt die Kameralinse und Platte, um Streulicht zu blockieren

  • Kundenspezifische Filteroptionen zur Nutzung mit Fluorophoren wie z. B. Texas Red                                        à bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

NEU! Plattenhoteloptionen für

   die "CrysCam UV™"

  • Die „CrysCam UV“ (CCUV) mit Plattenhotel ist ein automatisiertes System, um Abbildungen von Proteinkristallisationsplatten mit sichtbarem oder UV-Licht von Tropfen im Nanoliterbereich von Standard, Niedrigprofil SBS-Format Platten und Marienfeld/Hampton LCP Glasplatten zu erzeugen.

  • Das komplette System besteht aus der CCUV von ARI und dem Plattenhotel, einem Lager- und Beförderungssystem für Platten.

  • Die CCUV mit Hotel verfügt über ein integriertes Barcode Lesegerät, welches Datum, Well und Kameraeinstellungen mit Abbildungen und Platten verknüpfen kann.

  • Die CCUV mit dem integriertem Plattenhotel bietet Kapazitäten für Platten im SBS-Format, Niedrigprofil SBS-Format, LCP Glasplatten oder jegliche Kombination dieser Formate.

  • Verschiedene Größen des Plattenhotels mit Kapazitäten für 42, 210 oder 504 Platten sind erhältlich.

  • Das CCUV System unterstützt Anwender-definierte Zeitpläne zur Platteninspektion und Bildaufnahme.

  • ARI bietet auch Standard Kristallisationsplatten und mit nutzerdefinierten vorgedruckten Barcodes an.

  • Optional kann eine Temperaturkontrollfunktion für die verschiedenen Plattenhotels erworben werden, die eine konstante Temperatur im Bereich von 4 °C - 25 °C +/-0.5 °C hält, um Aufnahmen von Sitting Drop, Hanging Drop oder LCP Glasplatten zu machen.

  • Die Bauteile der CCUV mit Plattenhotel sind so gestaltet, dass nur minimale Vibrationen auftreten und die Platten mit großer Sorgfalt zwischen der CCUV und dem Hotel bewegt werden können.

  • Die Platten werden linear oder durch Rotation im Plattenhotel bewegt.

  • Identifikation von Abbildungen mittels der Platte oder des Barcodes möglich.

  • Die CCUV mit Plattenhotel hat eine nutzerfreundliche Bedienung und Software, damit der Anwender Kristallisationsexperimente einfach lagern, abrufen und analysieren kann.

  • Die Software der CCUV enthält einen Link zu den Kristallisationsbedingungen verknüpft mit einer Datenbank vorgespeicherter kommerzieller Screens, welche im anwendereigenen „Scorpion“ Hochgeschwindigkeitsdispenser hochgeladen und durchgeführt werden können.

  • Administrator-Einstellungen sind Passwort geschützt. Abbildungen von Platten können vom Anwender gespeichert und identifiziert werden.

„Refurbished Hydras”

Art Robbins Instruments bietet nach wie vor die ganze Produktlinie der „refurbished Hydras“ an, um Ihnen Hochgeschwindigkeitsaspiration und -dispension bestimmter Volumina zu geringem Preis anzubieten. Die „refurbished Hydras“ werden generalüberholt, kontrolliert, zusammengebaut, geprüft und getestet durch das gleiche Technikerteam, das ursprünglich diese Geräte für entwickelte und herstellte. Alle Spritzen werden überarbeitet und in neuwertigen Zustand gebracht. Für alle „refurbished Geräte“ gilt eine Garantie von einem Jahr.

„Refurbished Hydras“ Merkmale:

  • 384- oder 96-Spritzen

  • Ausgestattet mit oder ohne Waschmodul

  • Ausgestattet mit oder ohne Plattenpositionierer

  • Spritzengröße von 100 µl, 290 µl, 580 µl oder 1 ml

  • Spritzen aus flexiblem Nitinol oder PTFE-beschichtetem Stahl

"LCP Mischstation"

Die LCP („lipidic cubic phase“) Mischstation ist für die Vorbereitung von viskosen Lösungen im Zuge der Kristallisation von Membranproteinen ideal geeignet.

 

Merkmale:

  • Gleichmäßiges Mischen von Probe zu Probe und   Anwender zu Anwender

  • Geeignet für verschiedene Spritzentypen wie                    z.B. Hamilton und ARI LCP-Spritzen

  • Jedes Volumen kann gemischt werden, solange beide Spritzen das gleiche Ladevolumen haben

  • Einfach und schnell zu beladen

  • Durch das Beladen der Spritze werden automatisch die Mischparameter so eingestellt, dass das zu mischende Volumen dem Probenvolumen in der Spritze entspricht

  • Alarmsignal kann nach Zeiteingabe automatisch   eingestellt werden

  • Einfach zu reinigende Mischkammer aus Edelstahl

  • Kompakte Größe (B x H x T): 34,3 cm x 13,9 cm x 11,4 cm

  • Auswahl an Spritzen erhältlich

Manueller LCP Spritzendispenser für verschiedene Volumina

Der manuelle LCP Spritzendispenser kann mit Spritzen verschiedener Hersteller wie z.B. ARI oder Hamilton verwendet werden. Der manuelle LCP Spritzendispenser ermöglicht die Einstellung von bis zu 200 Abgabeschritten und kann 1, 2 oder 3 Stufen pro Klick bewegen. Abhängig von dem Volumen der verwendeten Spritze können somit je Schritt entweder 1/200, 1/100 oder 3/200 des gesamten Spritzenvolumens dispensiert werden.

Automatischer Serum Dispenser (refurbished)

  • Vollautomatischer Mehrkanal-Dispenser

  • Mikrolitervolumina von Seren können in alle Wells gleichzeitig abgegeben werden

  • Handhabung ist komplett automatisch

  • Feste Anbringung von Glasspritzen

  • Benötigtes Volumen kann einfach ausgewählt werden

  • Problemlose Handhabung mittels Knöpfen oder Fußpedal

  • Display zeigt verbleibendes Serum in den Spritzen an und wird automatisch aktualisiert während des Dispensiervorganges

  • Um das Totvolumen zu verringern, kann das verbleibende Serum durch Drücken des Knopfes „Empty“ zurückgewonnen werden

  • Waschfunktion ermöglicht Reinigung der Spritzen und verhindert Kreuzkontaminationen

  • Einzelne Spritzen können bei Wartungen oder für Reparaturen einfach ausgetauscht werden

  • Wird geliefert komplett mit einem Dispensierkopf, passenden Röhrchenhaltern, Waschreservoir, Fußpedal und Bedienungsanleitung

  • Der Serum Dispenser ist wahlweise mit einem 60- oder     72-Kanal Spritzenkopf erhältlich.

Automatischer Oiler

für HLA-Labore

  • Vorbestimmtes Volumen von Öl wird in einem Schritt in alle Wells einer Gewebetypisierungsplatte dispensiert

  • Ausgestattet mit einem Stahlnadelkopf

  • Kopf taucht in das selbstauffüllende Ölreservoir ein und berührt anschließend die Wände der Wells einer Gewebetypisierungsplatte

  • Ölabgabe von 1 µl bis 15 µl, je nach Eintauchtiefe             der Nadeln

  • Einfache Handhabung über einen Hebel an der Vorderseite des Gerätes

  • Eine abnehmbare, klare Akrylabdeckung verhindert Kontamination des Ölreservoirs mit Staubpartikeln

  • Kontinuierlicher Modus zur automatischen Dispension von Öl alle sechs Sekunden ist möglich

  • Austauschbarer Kopf zur Verwendung mit 60-, 72- und      96-Well Gewebetypisierungsplatten

  • Der Kopf kann einfach ohne die Verwendung zusätzlichen Werkzeuges mit Hilfe von zwei Stellschrauben ausgetauscht werden

05.07.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dunn Labortechnik GmbH